FC Reutlingen - Fußball im Traditionsverein


 

Der FC Reutlingen schaut auf eine lange Historie im Reutlinger Fußballkosmos zurück. Derzeit stellt der ehemalige Landesligist zwei Herrenmannschaften. Die erste Mannschaft spielt momentan in der Kreisliga A2, während die zweite Mannschaft in der Kreisliga B2 beheimatet. Das Trainingsgelände umfasst zwei Kunstrasenplätze, einen Rasenplatz sowie das altehrwürdige Carl-Diem-Stadion und bietet damit die perfekten  Spiel- und Trainingsbedingungen.

Neben den beiden Herrenmannschaften spielt die Jugendarbeit eine große Rolle am Dietweg. In Kooperation mit den Sportfreunden Reutlingen, spielt die A-Jungend aktuell um die Qualifikation für Leistungsstaffel 2.  Die B-Jugend – ebenfalls eine Kooperations-Projekt mit den Sportfreunden – geht in der  Qualifikation für die Kreisstaffel 2 auf Punkte jagt.

In der C, D und E-Jugend gibt es gegenwärtig eine Spielgemeinschaft mit Anadolu SV Reutlingen und dem  SV Croatia Reutlingen 1974. Die SGM Reutlinger Juniors wurden bereits mehrfach mit Preisen für Ihre Integrationsarbeit ausgezeichnet und sind zudem offizieller DFB Stützpunkt.

In diesem Zusammenhang muss erwähnt werden, dass der FC Reutlingen für kulturelle Vielfalt steht und sich entschieden gegen jede Art der Diskriminierung positioniert. Rassismus, Antisemitismus, Homophobie sowie jegliche Art von Sexismus haben im Verein keinen Platz. Diese Werte sind keine Lippenbekenntnisse, sondern werden im Verein aktiv gelebt.